Zündapp R 50  Motorroller

 

Baujahr 1984

 

 

 

 

 

 

 

 

 Technische Daten Typ 561-052 :

 

  Motor: Typ 267-443

gebläsegekühlter 50-ccm Motor; 3,0 PS bei 4900 U/min; Mehrscheiben-Ölbadkupplung; Handschaltung, Kickstarter; 3 Gänge, Leerlauf, Höchstgeschwindigkeit 40 km/h.

 

Elektrische Anlage:

kontaktloser wartungsfreier 12 pol. Zünder-Generator MHKZ (BOSCH RDPK1)

6 Volt/20 Watt, dauerabgeblendeter Scheinwerfer; Rücklicht 6 Volt/10 Watt; Stopplicht 6 Volt/10 Watt

 

Fahrgestell:

Stahlrohrrahmen mit tragendem Leichtmetall-Mittelstück und abnehmbaren Seitenschalen; Federung vorn: Schwinggabel mit Druckfedern; hinten: 2 Federbeine, hydraulisch gedämft. Trommel.Innenbackenbremsen, 120 mm Durchmesser; 7,5 Liter-Tank, davon 1,5 Liter Reserve, Gemisch 1:50; Leergewicht ca. 83 kg; zulässiges Gesamtgewicht bis 240kg

 

 Lieferbare Farbe 1983 - 1984:

 

  • carrera-weiß     Nr.35
  • metallic-rot       Nr.74

 

Serienmäßige Ausstattung:

 

Doppelsitzbank; Steckachsen vorn und hinten; Tachometer; Glocke; Rückspiegel

 

 Sonderausstattung:

                                                                                                                   

  • Zierbügel am Schutzblech verchromt                                            
  • Sturzbügel link und rechts verchromt                                          
  • Gepäckträger mit Reserve-Halter verchromt                
  • 2 Zierkappen an Vorderrad-Schwinge          
  • Lampenbügel verchromt                                  

Neupreis 1984                                                  3398.- DM  

 

Steuerfrei, Führerschein Klasse 5, ab 16 Jahren.

(Außerdem Führerschein Klasse 1,2,3, oder 4)

 

                   Einer der letzten Zündapp R 50 Roller TYP 052                                         Baujahr 1984 Erstzulassung 01.03.1985.

Garagenfund aus 1.Hd 

(03.09.2015)

                   Nach 20 Jahren Stillstand läuft er wieder...

....einen gebrauchten Vergaser eine neue Kerze + Stecker und der 052 läuft wieder wie eine Eins!

Der Sprit kommt derzeit noch aus dem Trichter da der Tank "fertig" ist, aber Ersatz ist bereits besorgt und wird die Tage eingebaut.

(03.10.2015)

                                          Ansichtssache !

(11.10.2015)

Es wird ...!

Nach 21 Jahren in der Garage ist er wieder fahrbereit (27.02.2016)

(c) Text und Fotos Marcel S. Krefeld-Linn 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© klassikroller.de

Termine 2018