Zündapp RS 50 

 

Motorroller

 

Technische Daten Typ 561-004:

 

 

 

 

 

 

Motor:

 

gebläsegekühlter 50-ccm Motor; 4,6 PS bei 7000 U/min; Mehrscheiben-Ölbadkupplung; 4.Gang Handschaltung, Kickstarter; Höchstgeschwindigkeit + 65 km/h.

 

Elektrische Anlage:

 

6 Volt/25/25 Watt Bilux, Rücklicht 6 Volt/3 Watt; Stopplicht 6 Volt/5 Watt

 

Fahrgestell:

 

Stahlrohrrahmen mit tragendem Leichtmetall-Mittelstück und abnehmbaren Seitenschalen; Federung vorn: Schwinggabel mit Druckfedern; hinten: 4 Federbeine, hydraulisch gedämft. Trommel.Innenbackenbremsen, 120 mm Durchmesser; 7,5 Liter-Tank, davon 1,5 Liter Reserve, Gemisch 1:25; Leergewicht ca. 84 kg; zulässiges Gesamtgewicht bis 240 kg.

 

                              Lieferbare Farbe 1964 - 1965 :

 

  • carrera-weiß    Nr.35

 

                 und laut Prospekt brillant-blau sowie gold-beige.

 

Serienmäßige Ausstattung:

 

Doppelsitzbank; Steckachsen vorn und hinten; Tachometer; Schnarre; Rückspiegel.

 

                                      
Sonderausstattung:                                                                                         
  • Sturzbügel link und rechts verchromt                      44,00 DM         
  • Gepäckträger mit Reserve-Halter verchromt            32,00 DM        
  • Zierkappen an Vorderrad-Schwinge                          7,50 DM     
                                   

 

Steuerfrei, Führerschein Klasse 5, ab 16 Jahren.

(Außerdem Führerschein Klasse 1,2,3, oder 4)

 

 

Zündapp RS 50 004 4.Gang Handschalter, 

früher RS aus der 1.Serie im original Zustand mit 5062 Kilometern.

Interessante Details der 1.Serie 1964 - 1965

 

1Doppeldämpfer je Seite sowie Kickstarter mit Schmiernippel

 

2. Heckmatte ohne "Stift" Befestigung 

 

3. kleiner Gepäckträger ohne Haltebügel 

 

4. RS Auspuff mit schrägem Auslass

 

5. Benzinhahn Betätigung  AUF und RES umgekehrt

 

6. vorderer Nabendeckel deutlich kleiner 

 

7. verschweißte Batteriehalterung

 

8. Bakelit Bremslichtschalter 

 

9. einteiliger Rahmen 

(c) Text und Fotos Marcel S. Krefeld-Linn 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© klassikroller.de

Termine 2019