Zündapp RS 50 

 

Motorroller

 

Technische Daten Typ 561-006:

 

 

 

 

 

 

Motor:

 

gebläsegekühlter 50-ccm Motor; 4,6 PS bei 7000 U/min; Mehrscheiben-Ölbadkupplung; 4.Gang Fußschaltung, Kickstarter; Höchstgeschwindigkeit + 65 km/h.

 

Elektrische Anlage:

 

6 Volt/25/25 Watt Bilux, Rücklicht 6 Volt/3 Watt; Stopplicht 6 Volt/5 Watt

 

Fahrgestell:

 

Stahlrohrrahmen mit tragendem Leichtmetall-Mittelstück und abnehmbaren Seitenschalen; Federung vorn: Schwinggabel mit Druckfedern; hinten: 2 Federbeine, hydraulisch gedämft. Trommel.Innenbackenbremsen, 120 mm Durchmesser; 7,5 Liter-Tank, davon 1,5 Liter Reserve, Gemisch 1:25; Leergewicht ca. 84 kg; zulässiges Gesamtgewicht bis 240 kg.

 

                              Lieferbare Farbe 1966 :

  • carrera-weiß    Nr.35
  • gold-beige       Nr.39
  • brilliant-blau    Nr.33

                

Serienmäßige Ausstattung:

 

Doppelsitzbank; Steckachsen vorn und hinten; Tachometer; Schnarre; Rückspiegel.

                                 Zündapp R 50 oder RS 50 ?

Die Überlegung stand schon länger im Raum,mir mal einen RS 50 zuzulegen.

Das Problem war nur, entweder Schrott zu überteuerten Preisen oder Gute Roller jenseits der 2000 Euro.

Also warten bis etwas Interessantes auftaucht.....

Dank E-Bay Kleinanzeigen wurde eine Angefangene Restauration Angeboten, Interessant daran war dass der Angebotene „Zündapp R 50“ ein viergang-Fußschalter war! die Kundigen Zündapp Fahrer wissen es, das gab’s nie, daher konnte es nur ein „RS“ sein.

Schnell wurde man sich einig und nach einer etwas längeren Fahrt (780km) steht er nun in meiner Garage und wird im laufe des Winters vollendet!

Nachdem der Roller von seiner ersten "Restauration" und stark verbasteltem Blechteilen befreit ist, geht alles zum Lackierer.

Als Farbton wurde original brillant-blau Metallic Nr. 33 gewählt.

Zwischenzeitlich wurden die demontierten Teile aufgearbeitet und für den Einbau vorbereitet.

Nun ist der Zusammenbau im vollen Gange!

(C) Text und Fotos Christoph B. Krefeld-Traar 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© klassikroller.de

Termine 2018